Wachteln

Wir haben ca. 12 Japanwachteln, diese Leben in einem aussen Gehege von

ca. 21 m2.

Die Japanwachtel wird auch Japanische Legewachtel genannt. Wachteln sind Herdentiere und werden in Gruppen gehalten. Der vorgeschriebene Platzbedarf für 6 Wachteln beträgt min. 0.5 m2. Die Lebenserwartung liegt bei ca. 2-4 Jahren. 

Wenn Japanwachteln naturnah und artgerecht gehalten werden, animiert es sie zur Naturbrut.

Sitzt eine Henne, sollte sie von den anderen abgetrennt werden. (Machen wir erst ca. 1 Woche vor Schlupftermin.) Die Henne sitzt 17 Tage auf den Eiern. In dieser Zeit sollte sie nicht gestört werden! Die Wachteln sind sehr empfindlich, brauchen Ruhe. Die Kücken schlüpfen meist bei Nacht.

Die Henne und ihre Kücken bekommen bei uns die ersten Tage Blaumohn, gekochtes-zerkleinertes Ei, geschnittenes Grünfutter und Pelletfutter,  und natürlich Wasser.

Die Kücken bleiben dann 3-4 Wochen bei der Glucke.

Eine Wachtel frisst pro Tag ca. 40g Futter. Bei optimaler Haltung legen die sie

1 Ei pro Tag von April-Oktober. 

1. Naturbrut 19.7.18

6 Kücken